Waffensachkunde-App logo
Waffensachkunde-App

Einführung zur Waffensachkunde

header image

Für wen ist der Online-Kurs zur Waffensachkunde?

Ganz einfach: Für alle, die die Waffensachkundeprüfung sicher bestehen wollen.

Die Waffensachkunde muss nachgewiesen werden, um eine Schusswaffe zu . Hierzu ist die Sachkundeprüfung nach § 7 Waffengesetz eine der Voraussetzungen. Das ist für folgende private und gewerbliche Personengruppen notwendig:

  • Sportschützen
  • Waffensammler
  • Bootsführer
  • Bewachungsgewerbe

Warum ein Online-Kurs zur Waffensachkunde?

Das wichtigste vorab: Wir können einen staatlich anerkannten Lehrgang zur Waffensachkunde nicht ersetzen. Allerdings machen wir den Weg zur Waffensachkundeprüfung deutlich leichter und sicherer.

Die Prüfung zur Waffensachkunde ist nicht ganz einfach. Deshalb können Sie bei uns mit dem offiziellen Fragenkatalog des Bundesverwaltungsamtes trainieren.

Damit Sie die Fragen nicht stumpf auswendig lernen, sind tausende Begriffe erklärt. Parallel dazu können Sie in unserer übersichtlichen Bibliothek alles Wissen zur Waffensachkunde nachlesen.

Wie funktioniert der Kurs?

Sehr intuitiv – als APP und im Web.

Die Prüfungsfragen und die Bibliothek können Sie in jedem Browser (Desktop oder Mobil) oder in unserer App nutzen.

Am besten einfach mal ausprobieren.

Was erwartet mich im Kurs?

Allgemeines

Es gibt zwei große Teile, die eng miteinander verknüpft sind.

  1. Der offizielle Fragenkatalog ist streng nach der Veröffentlichung des Bundesverwaltungsamtes aufgebaut, damit es in der Prüfung nicht zu Verwirrung kommt.
  2. Die Bibliothek orientiert sich im Aufbau ebenfalls am offiziellen Fragenkatalog, um beim Lernen immer auf eine ähnliche Struktur zurückzugreifen. Außerdem haben wir versucht den Aufbau des Waffengesetz in etwa beizubehalten, damit wir auf unnötige Verweise zu den Gesetzestexten verzichten können.

Aufbau

  1. Waffenrecht und sonstige Rechtsvorschriften
    1. Begriffe des Waffenrechts
    2. Rechte und Pflichten
    3. Kennzeichnung von und
    4. und
  2. Waffentechnik ,
  3. und
  4. Not- und

Fokus auf die Theorie

Auf die theoretische Prüfung kann man sich mit diesem Kurs ausgezeichnet vorbereiten. Zur Waffensachkunde gehört aber auch eine praktische Prüfung. Für diese geben wir ein paar grobe Tipps mit auf den Weg. Allerdings lernt man die Praxis vom Machen und dafür sind die Lehrgänge perfekt ausgelegt.


Nächster Artikel